Aktuelles

"Gesang trotz(t) Armut" - Aktion der LIGA Saar im "Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und soziale Ausgrenzung" am 26. Juni 2010

Unter dem Motto „Gesang trotz(t) Armut" stand eine Aktion der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar am Samstag, 26. Juni 2010, in der Saarbrücker Bahnhofstraße.

Fünf saarländische Chöre sangen von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr gegen Diskriminierung, Gewalt und gesellschaftliche Ausgrenzung wegen Armut.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Wohlfahrtsverbänden haben auf die Forderungen der LIGA Saar zur Bekämpfung der Armut aufmerksam gemacht.
Dazu gab es kalten Tee gegen die sozial unausgewogenen Sparbeschlüsse der Bundesregierung.

Die Entwicklung ist alarmierend: Jeder Sechste im Saarland lebt laut der im letzten veröffentlichten Sozialstudie unterhalb der Armutsgrenze. „Wer jetzt die Sparmaßnahmen bei Familien und Erwerbslosen ansetzt, die jetzt schon nicht mit ihrem Einkommen auskommen, verhindert den Abbau von Armut", kritisiert Wolfgang Biehl für die Diakonie, dem derzeit Federführenden Verband der LIGA Saar.

Die Aktion war gleichzeitig ein Beitrag zum „Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und soziale Ausgrenzung".

Hier ein paar Eindrücke der Veranstaltung:

Begrüßung durch den LIGA-Vorsitzenden

Projekt 2. Chance (DRK)

Robin BROAD und Rebecca VAN DEN BERG (Parität)

Chor Hard Voices (AWO)

Chor Rjabinuschka (Caritas)

Interkultureller Chor Stimmenvielfalt (Diakonie)

 

 


Ernst-Abbe-Straße 1 | 66115 Saarbrücken | Tel: 0681 9672875 | info@liga-saar.de

Copyright © 2014 LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar. Alle Rechte vorbehalten. Impressum und rechtliche Hinweise