Liga der Freien Wohlfahrtspflege Saar


Wir über uns

Profil der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar

"Freie Wohlfahrtspflege" ist die Gesamtheit aller sozialen Hilfen, die in organisierter Form auf verbandlicher und freigemeinnütziger Grundlage geleistet wird. Die Träger der Freien Wohlfahrtspflege sind geprägt durch unterschiedliche weltanschauliche und religiöse Motive bzw. Zielvorstellungen.

Zur LIGA im Saarland gehören die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V., der Caritasverband, das Deutsche Rote Kreuz Landesverband Saarland e.V., das Diakonische Werk, der PARITÄTische Wohlfahrtsverband und die SynagogenGemeindeSaar. Die Spitzenverbände sind föderalistisch strukturiert, d. h. ihre Gliederungen und Mitgliedsorganisationen sind überwiegend rechtlich selbständig. Aufgabe der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege ist es, in verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Bereichen die Interessen der Schwachen und Benachteiligten in Anwaltsfunktion zu vertreten und wahrzunehmen.

Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege sind aufgrund ihrer Leistungen für das Gemeinwesen ein wichtiger Bestandteil des Sozialstaates. Das soziale Netz würde zerreißen, gäbe es ihre Arbeit nicht: In den Einrichtungen und Diensten der Wohlfahrtsverbände sind in Deutschland rund 1,4 Millionen Menschen hauptamtlich beschäftigt; schätzungsweise 2,5 bis 3 Millionen leisten ehrenamtlich engagierte Hilfe in Initiativen, Hilfswerken und Selbsthilfegruppen. Die Förderung dieses bürgerschaftlichen Engagements ist eines der zentralen Anliegen der Freien Wohlfahrtspflege.


Ernst-Abbe-Straße 1 | 66115 Saarbrücken | Tel: 0681 9672875 | info@liga-saar.de

Copyright © 2018 LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar. Alle Rechte vorbehalten. Impressum - Datenschutz