Wir über uns

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar (LIGA SAAR) ist die gemeinsame Stimme der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege im Saarland. Die Arbeiterwohlfahrt, der Caritasverband, das Deutsche Rote Kreuz, die Diakonie, der Paritätische Wohlfahrtsverband und die Synagogen Gemeinde Saar wurzeln in unterschiedlichen Religionen und Weltanschauungen.

Die sechs Spitzenverbände haben ein gemeinsames Anliegen, das sie in die Öffentlichkeit bringen: die Sorge für alle Menschen, die Hilfe benötigen. Durch gemeinschaftliche Initiativen und sozialpolitische Aktivitäten sichern sie die soziale Arbeit und entwickeln diese weiter. Damit übernehmen sie Verantwortung für die Gesellschaft und den sozialen Frieden im Saarland.

Verantwortung übernehmen – soziales Gestalten

Die Verbände und die ihnen angeschlossenen Mitgliedsorganisationen sind unverzichtbarer Bestandteil der sozialen Infrastruktur im Saarland. Hier arbeiten mehr als 45.000 Menschen und engagieren sich weit mehr als 7.000 Ehrenamtliche für das Gemeinwohl. Sie stehen allen Menschen zur Seite, die Hilfe brauchen. In zahlreichen Einrichtungen kümmern sich die Verbände um Familien, um Kranke und Pflegebedürftige, um Menschen mit Behinderungen, um Seniorinnen und Senioren. Menschen, die ihre Arbeit oder die Wohnung verloren haben, Menschen in sozialen Notlagen und Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, werden unterstützt. Dies sind nur einige Beispiele aus dem vielfältigen Spektrum der Arbeit.